MBI – Maslach Burnout Inventory nach Maslach & Jackson

Das gängigste Instrument zur Erfassung von Burnout ist der Maslach Burnout Inventory, welcher 1981 von Maslach & Jackson entwickelt und 1986 von ihnen überarbeitet wurde. Mit Hilfe des MBI werden anhand von 22 Items die 3 Dimensionen emotionale Erschöpfung (emotional exhaustion, 9 Items), Depersonalisierung (depersonalization, 5 Items) und reduzierte, persönliche Leistungsfähigkeit (reduced personal accomplishment, 8 … Weiterlesen

ÜS – Überdrussskala nach Pines, Aronson und Kafry

Pines, Aronson & Kafry entwickelten 1982 ein Instrument, mit welchem sich anhand von 21 Fragen der Grad des Überdrusses beziehungsweise Burnout messen lässt. Bei diesem Messinstrument sollen die 3 Aspekte der körperlichen, emotionalen und geistigen Erschöpfung gemessen werden. Die siebenstufigen Antwortmöglichkeiten reichen von 1 (niemals) bis 7 (immer). Durch Berechnungen kann ein Gesamtwert ermittelt werden, … Weiterlesen

7 wesentliche Fragen

Welche Umweltbedingungen sind die ausschlaggebenden? Welche Bedürfnisse und Ziele des Individuums werden frustriert? Welche Fähigkeiten sind unterentwickelt? Welche normativen Vorstellungen sind evtl. unrealistisch? Welche Glaubenssätze und Denkmuster sind dysfunktional? Welche Informationen fehlen? Wo lässt sich mit dem besten Aufwand/ Nutzen-Verhältnis etwas zum Besseren wenden, ein Stück Autonomie wiedergewinnen? (Quelle: Burisch, 1994, S. 227, 228).

Zeitanalyse

Wo bleibt die eigene Zeit? Damit Sie Ihre Zeit sinnvoll planen können, sollten Sie sich zunächst einen Überblick über die eigenen Zeitressourcen verschaffen und eine Analyse des Ist-Zustandes vornehmen. Ein bis zwei Wochen notieren Sie stündlich, welche Tätigkeit Sie gerade verrichten und wie viel Zeit dafür benötigt wurde. Wichtig: Alles genau aufschreiben, denn nichts, was … Weiterlesen